Baulicher Brandschutz

Brandschutz-Wände
Brandschutzwände sorgen dafür, dass sich ein Feuer während einer bestimmten Zeit nicht weiter ausbreiten kann. So werden im Ernstfall nicht betroffene Gebäudeteile und Fluchtwege für diese Dauer sichergestellt. Die Oberfläche und der Kern solcher Wände bestehen aus zertifizierten Materialien.

Brandschutz-Verkleidungen
Brandschutz-Verkleidungen an tragenden Konstruktionen schützen diese vor Hitze und stellen somit deren Tragfähigkeit – für eine definierte Zeit – sicher. Brennbare Bauteile werden durch Brandschutz-Verkleidungen wirkungsvoll geschützt.

Brandabschottungen Mauer- und Deckendurchführungen von Lüftungs-, Sanitär- und Elektroleitungen bedürfen einer speziellen Abschottung, damit sich Feuer, Hitze und Rauch nicht auf diesem Weg ausbreiten können.

Brandschutz-Fugen
Fugen sind so zu gestalten, dass die Feuerwiderstandsdauer von Wänden und Decken im Brandfall gewährleistet ist. Dies betrifft sowohl starre Anschluss- und Arbeitsfugen als auch Dilatationsfugen.

Brandschutz-Beschichtungen
Brandschutzanstriche und -spritzputze schützen z.B. Stahlkonstruktionen vor Hitze. Brennbare Materialien werden durch spezielle Beschichtungen schwer entflammbar.
load
load