Trockenbau bietet viele Möglichkeiten – im Neubau und bei der Renovation.
Trennwände
Ob gerade, rund oder gewölbt, den Formen Ihrer Trennwände sind im Trockenbau (fast) keine Grenzen gesetzt. Als Raumteiler sind sie für den Innenausbau von Büro-, Spital-, Industriegebäuden und Schulen gleichermassen geeignet. Im privaten Bereich lassen sich damit auch Küchen und Nasszellen realisieren.

Wandverkleidungen Aus einer alten, krummen Wand wird eine gerade Wand, die bei Bedarf auch magnetisch sein kann.

Bodensysteme Bodensysteme werden im Neubau und zur Altbausanierung von Wohn- und Bürogebäuden eingesetzt. Damit werden der Schall- und Brandschutz verbessert.

Installationen Sanitär-, Strom- und Kommunikationsinstallationen können einfach und effizient eingebaut werden.

Thermische Isolation
Wo denkmalpflegerische Gründe an Fassaden eine Wärmedämmung verhindern, kann mit Trockenbau die gewünschte Wirkung im Innenausbau erreicht werden.

Schallschutz Mit einer Trockenbauwand können Sie eine Werkstatt so abtrennen, dass Sie im benachbarten Büro auch bei laut kreischenden Sägen ungestört telefonieren können. Ein Hörsaal kann so ausgestaltet sein, dass eine Vorlesung auch dann ungestört bleibt, wenn draussen Bauarbeiten verrichtet werden.

Brandschutz Die geforderten Brandschutzspezifikationen erreichen wir durch den gezielten Einsatz von zertifizierten Materialien. Die gesetzlichen Vorschriften werden erfüllt – aber noch wichtiger: Leib und Leben sowie Ihr Hab und Gut sind so bestmöglich geschützt.

Deckenverkleidungen und abgehängte Decken
Verschiedene Lochplatten dienen als Schallabsorber. Die gewünschte Beleuchtung, Lüftung, Kühlung und Heizung kann bei Bedarf eingeplant
und installiert werden.
load
load